Skip to content

Merkwürdige Preisgestaltung

Ab und an braucht man wenn man viel mit Akkugeräten arbeitet neue Aklkupacks. Nachdem mir ja im letzten jahr einige AkkuGeräte und auch Akkus gestohlen wurden muss ich so nach und nach eben wieder einiges ergänzen. Insbesondere da die verbliebenen letzten zwei 5.2ah Akkus vor kurzem von einem zum anderen Tag beim Laden auf Fehlermodus schalteten.

Vor zwei Wochen habe ich mir dann ein 3er Kit 4.0ah LIHD akkus zugelegt welche mit ca. 160 Euro zu Buche schlugen.
Gestern nun fiel mir ein Angebot ins Auge…..5.2ah Li-Io Akkus für etwas über 50 Euro.
Als ich dann auf der Shopseite weiterschaute, entdeckte ich das Angebot eines BasisSets. 3 Akkus des gleichen Typs , mit Ladegerät (hab ich schon 4) und Metaloc Systainer für sage und schreibe 328 Euro. Also wenn man es vergleicht würden die drei Akkus 153 Euro kosten und das Ladegerät und der Systainer dann nochmals 175 extra. Ich kann so eine Preisgestaltung irgendwie nur schwerlich nachvollziehen.
Ich habe mir dann von Variante 1 gleich 4 Stück bestellt. Für die kleinen und einfacheren Anwendungen erstmal okay. Im nächsten Schritt gibts dann fürs Grobe und Schwere noch den ein oder anderen 5.5 oder 8.0 AH LiHD.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Textile-Formatierung erlaubt
Formular-Optionen